August-Vollmond am 10.8.14

14-08-10 8 SONY DSC

Werbeanzeigen

Spiel und Spaß

14-08-10a 3Ági bewirtet uns mit Pflaumenkuchen und Melone, wir spielen und toben auf ihrem wunderbaren Gelände in Nachbarschaft der St Lörinc Kapolna auf dem Börzönce Berg.14-08-10 6 14-08-10 7 14-08-10a 1 14-08-10a 2

Ági mit ihrem Patent-Nussknacker

Ági mit ihrem Patent-Nussknacker

 

Ágis Mutter Anna

Ágis Mutter Anna

10-8-14 Bucsu auf dem Börzönce Berg

Auf einer der höchsten Erhebungen im Hügelland von Südzala liegt die St. Lörinc (Laurentius) Kapelle. Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert. Von diesem Platz bietet sich ein herrliche Blicke über die Wälder und Wiesentäler der Umgebung.

Am Sonntag wurde das Patrozinium mit einer Messe und Bucsu (Kirmes) gefeiert, eine der seltenen Gelegenheiten, das Innere des Kirchleins zu sehen.

Ursprünglich lag hier das Dorf Börzönce, dass später ins östliche Tal verlegt wurde. Heute gibt es nur Pincék (Kelterhäuser). Meistens herrscht tiefe Stille und eine ganz eigene, friedvolle Stimmung. Nur zur Kirmes herrscht reger Betrieb, die Familien treffen sich, kochen und essen in den Kelterhäusern, kaufen vielleicht ein schreckliches Plastikspielzeug für den Nachwuchs an der einzigen Bude, nehmen eventuell an der Festmesse teil. Weil es keine Elektrizität gibt, werden für den Lautsprecher der Kirche und die unumgängliche Musikbeschallung des Festplatzes Generatoren aufgestellt, welche die Idylle empfindlich stören. Wir müssen noch einmal hinauf, denn der Eingang in den hohlen Stamm der jahrhunderte alten Eiche war von einer Eistruhe verstellt und die Kinder konnten nicht hinein.

14-08-10 4 14-08-10 3 14-08-10 2 14-08-10 1

wie früher

Sonntagmittagessen bei Familie Bedö

Sonntagmittagessen bei Familie Bedö

14-08-03 02

anschließend Schweinchen gucken

14-08-03 04

und Hühnchen gucken – wie vor 20 Jahren

14-08-03 05

Das war schon für die Mama und die Onkel ein Highlight – auf dem Juker sitzen

14-08-03 07

Fuchsfalle besichtigen

14-08-03 08

Jócsibácsi führt den Schaden vor, den gefräßige Wildschweine verursachten – Arne versteht alles 🙂

14-08-03 06

Mona findet den Juker auch toll.

14-08-03 09

Das frühere Au-pair Kati und ihr früheres Au-pair-Kind Clara zusammen mit den eigenen Kinder

 

Familienzusammenführung

Dieses Jahr tragen unsereObstbäume keine Früchte, dafür eine Mona.

Dieses Jahr tragen unsere Obstbäume keine Früchte, dafür eine Mona.

14-08-01 4

Rastplatz in der Weinlaube

14-08-02 1

2.8.14 Arne, Clara und Ole sind angekommen

14-08-01 2 SONY DSC 14-08-01 5 14-08-02 2 14-08-02 3 14-08-02 4 14-08-02 5