„Cochinilla Trail“ Solidaritätslauf in Mala

Über 10,5 km liefen die Teilnehmer, über holperige Küstenpisten, durch die Dünen und über den Asphalt von Mala und Charco del Palo. Sie zahlten kein Startgeld sondern brachten Lebensmittel. Diese werden der Tafel der Gemeinde Haría zur Verfügung gestellt. Die aufwändige Organisation wird von dem privaten Freundeskreis „Amigos de Mala“ gestemmt. 500 Läufer nahmen teil, 4.500 kg Lebensmittel kamen zusammen.14-12-15 1 14-12-15 2 14-12-15 3 14-12-15 4 14-12-15 5 14-12-15 5a 14-12-15 5b 14-12-15 6 14-12-15 6a 14-12-15 7 14-12-15 8 14-12-15 9 14-12-15 9a

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: