El Hierro III

El Hierro besitzt das größte intakte Lajial der Kanaren, die in bizarren Formen erstarrte Lava des jüngsten Vulkanausbruchs. Wir wanderten außerdem zum Garoé, einem Ort auf der Hochebene, wo schon die Ureinwohner das von Bäumen „eingefangene“ Wasser sammelten und in Erdtanks aufbewahrten

15-03-01 3 15-03-01 4

Am Wanderweg zum Garoé wird demonstriert, wie Bäume den Nebel "auskämmen" und so Wasser aufgefangen werden kann.

Am Wanderweg zum Garoé wird demonstriert, wie Bäume den Nebel „auskämmen“ und so Wasser aufgefangen werden kann.

15-03-01 6 15-03-01 7

Als wir das Tal des "gesegneten Baumes" erreichen, lichtet sich der Nebel.

Als wir das Tal des „gesegneten Baumes“ erreichen, lichtet sich der Nebel.

Stephan kletterte zu einem der Wassertanks hinauf.

Stephan kletterte zu einem der Wassertanks hinauf.

15-03-01 10

Nun sehen wir, durch was für eine Landschaft wir herwanderten.

Nun sehen wir, durch was für eine Landschaft wir herwanderten.

Noch einmal zum Mirador de Jinama um auf das Golfotal zu schauen. Aber keine Chance, heute liegt der Mirador in der Sonne, aber der Golfo ist vn einem Wolkenmeer bedeckt.

Noch einmal zum Mirador de Jinama um auf das Golfotal zu schauen. Aber keine Chance, heute liegt der Mirador in der Sonne, aber der Golfo ist vn einem Wolkenmeer bedeckt.

15-03-01 13 15-03-01 14

15-03-01 1 15-03-01 1a 15-03-01 1b 15-03-01 1c

Werbeanzeigen

Veröffentlicht in Allgemein

Schlagwörter:

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

El Hierro II

Im El Golfo Tal liegt das Museumsdorf Guinea. Hierher zogen im Winter und zur Weinlese die Bewohner des hoch gelegenen Dorfes Isora. Schon die Ureinwohner El Hierros, die Bimbachen, hatten hier ihr Winterquartier. Sie nutzten Lavatunnel als Behausung. Diese Tunnel wurden von den Kolonisatoren als Vorratsräume u. ä. genutzt.15-02-28 9b 15-02-28 9c

Lavatunnel im Gebiet von Guinea

Lavatunnel im Gebiet von Guinea

15-02-28 9e

Aus Wolle Handgewebte Taschen, die wir auch in Gebrauch gesehen haben.

Aus Wolle handgewebte Taschen, die wir auch in Gebrauch gesehen haben.

15-02-28 10

Auch diese Form der Torangel sahen wir einige Male an Weidetoren außerhalb des Museumsdorfes.

Auch diese Form der Torangel sahen wir einige Male an Weidetoren außerhalb des Museumsdorfes.

Veröffentlicht in Allgemein

Schlagwörter:

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

Ausflug nach El Hierro I

Gran Canaria über dem Wolkenmeer

Gran Canaria über dem Wolkenmeer

La Restinga, Fischereihafen im Süden der Insel

La Restinga, Fischereihafen im Süden der Insel

Morgentee mit Blick auf Meer und Hafen

Morgentee mit Blick auf Meer und Hafen

im Dorf El Pinar

im Dorf El Pinar

im Pinar, dem Pinienwald südlich des zentralen Gebirgsmassivs

im Pinar, dem Pinienwald südlich des zentralen Gebirgsmassivs

Kanarische Pinie, widersteht dem Feuer, sammelt die Feuchtigkeit aus der Luft

Kanarische Pinie, widersteht dem Feuer, sammelt die Feuchtigkeit aus der Luft

15-02-27 6

El Julán, der Südhang

El Julán, der Südhang

im Nebelwald Fayal-Brezal, knorrige Gagelbäume und Baumheide

im Nebelwald Fayal-Brezal, knorrige Gagelbäume und Baumheide

15-02-28 2 15-02-28 3

Mirador de Jinama über dem Golfo, leider im Nebel

Mirador de Jinama über dem Golfo, leider im Nebel

Mirador de la Peña, gestaltet von Cesar Manrique

Mirador de la Peña, gestaltet von Cesar Manrique

15-02-28 5 15-02-28 6

Las Puntas

Las Puntas

"Punta Grande", das kleinste Hotel der Welt

„Punta Grande“, das kleinste Hotel der Welt