Die Strände im Norden

Die Buchten im Norden faszinieren mit ihrer Vielfältigkeit. Die Landschaft wurde von den dunklen Lavaströme der relativ jungen nördlichen Vulkane Monte Corona und Quemada de Orzola geformt. Ihre Ausläufer greifen ins Meer. Überall finden sich riesige Bombas, welche die Gewalt der Ausbrüche bezeugen. Dazwischen haben sich Dünen weißen Sandes angehäuft. Inzwischen sind sie von leuchtendgrünen Tabaibabüsche besiedelt. Und davor erstreckt sich das Meer, türkis über weißem Sand, violett über den Lavazungen.

15-12-05 0

Die Nordküste vom Risco de Famara aus gesehen.

15-12-05 215-12-05 515-12-05 315-12-05 415-12-05 115-12-05 615-12-05 715-12-05 915-12-05 8

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: