Blütenpracht im Sand

An den weißen Stränden des Nordens und in den Dünen des Jable del Medio bei Mala leuchten sie in strahlendem Gelb, die Wüstenorchideen. Es handelt sich jedoch nicht um echte Orchideen sondern um Holoparasiten aus der Familie des Sommerwurz: cistanche phelypaea. Sie wachsen im losen Sand auf den Wurzeln anderer Pflanzen und lassen sich von ihnen mit Nährstoffen versorgen.

15-12-10 5

15-12-10 315-12-10 215-12-10 415-12-10 1

Werbeanzeigen

Veröffentlicht in Allgemein

Schlagwörter:

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: