El Hierro Tag 5

6.3. Wir fahren mit dem Bus von unserem Wohnort, dem Fischerdorf La Restinga im Süden mit dem Bus hinauf zum Dorf El Pinar auf 900 m Höhe, um von dort über den wunderschönen Camino La Restinga zurück zu wandern. Wir durchstreifen dabei alle drei Vegetationszonen der Insel.

16-03-06 1

El Pinar liegt am Rande des Pinienwaldes und in der nebelfeuchen Zone

16-03-06 2

Es ist umgeben von Gärten und Obstbäumen.

16-03-06 3

16-03-06 4

Daunter liegt die Halbtrockenzone. Hier wurden viele Gärten aufgelassen und es  treten immer mehr Wolsmilchgewächse auf, je weiter der Weg Richtung Küste führt.

16-03-06 516-03-06 616-03-06 7

16-03-06 7a

Schließlich erreichen wir die Trockenzone an der Küste, hier bei La Restinga besonders spärlich bewachsen, weil sie durch relativ junge Lava geformt ist.

16-03-06 8

Werbeanzeigen

Veröffentlicht in Allgemein

Schlagwörter:

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: