Playa Blanca

Im trockenen, kargen Süden Lanzarote, in der Ebene Rubicón wächst noch immer das Touristenzentrum Playa Blanca. Hier entstand die Marina Rubicón, eröffnet 2003. Warum nur erinnern mich die umgebenden Plätze und Gassen an Disneyland?

16-04-10 116-04-10 2

16-04-10 3

Hier entsteht das Unterwassermuseum  Museo Atlántíco des britischen Bildhauers  Jason de Caires Taylor. Eine sehr detaillierte Beschreibung des Projekts sowie der Pro- und Contrastimmen enthält dieser Artikel der Welt:

http://www.welt.de/reise/nah/article149699161/Skulpturen-im-Meer-locken-Taucher-in-die-Tiefe.html

16-04-10 7

16-04-10 8

Springbrunnen und Rasenflächen auf einer semi-ariden Insel …

16-04-10 9

In meinem Lieblingscafé an der Avenida Marítima von Playa Blanca pünktlich zum Einlaufen der Fähre von Fueteventura

Werbeanzeigen

Veröffentlicht in Allgemein

Schlagwörter:

Permalink Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: