Von Røros nach Trondheim über Nebenstraßen

Wir entschließen uns, über eine Nebenstraße durchs Gebirge nach Trondheim zu fahren. Die Gegend wirkt noch einsamer und verlassener, als wir es bisher schon kennengelernt haben. Es vergehen durchaus halbe oder dreiviertel Stunden, bis wir mal wieder einem anderen Fahrzeug begegnen. Schade, dass der Himmel immer dunkler wird.

16-08-31-5

Rentiere auf der Sommerweide, das heißt, die Herden bewegen sich frei im Gelände und bremsen gerne auch mal Autos aus.

16-08-31-6

Wieder ein Pass, wieder auf dem Fjell, wie schade, dass so trübes Wetter herrscht.

16-08-31-7

Spaziergang während einer Fahrtpause

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: