Im Malpaís des Monte Corona

16-11-29-216-11-29-316-11-29-416-11-29-516-11-29-616-11-29-7

Werbeanzeigen

Am Mirador de la Ermita

16-11-28-2

Meine 91 jährige Mutter kann sich noch immer für die An- und Aussichten begeistern.

16-11-28-316-11-28-4

In Maguez

16-11-27-b

am Kirchplatz

16-11-27-c

16-11-27-d

sogar die Möbel stehen noch drin

16-11-27-e

16-11-27-f

Bei der Rückfahrt über den Risco de Famara geraten wir in eine Wolke.

Mala, 10 Uhr, IV

Salinas und Playa de Janubio

Mala, 10 Uhr, III

nach dem Regen

Mala, 10 Uhr, II

16-11-01-1

1.11.2016

16-11-03-1

3.11.2016

16-11-04-1

4.11.2016

16-11-05-1

5.11.2016

16-11-08-1

7.11.2016

16-11-07-2

8.11.2016

16-11-09-1

9.11.2016

Mala, 10 Uhr

16-10-25-1

25.10.2016

16-10-26-1

26.10.2016

16-10-27-1

27.10.2016

16-10-28-1

28.10.2016

16-10-29-1

29.10.2016

16-10-30-1

30.10.2016

16-10-31-1

Oslos Operahus

„Oslos Opernhaus mit seiner eckigen, weißen Fassade, die sich aus dem Wasser zu erheben scheint, liegt direkt am Hafen. Es lädt die Besucher ganzjährig dazu ein, sein Dach zu besteigen und den Panoramablick über Oslo und den Fjord zu genießen. Durch große Fenster auf Straßenebene können Passanten einen Blick auf Proben- und Workshopaktivitäten erhaschen.

… Das Gebäude wurde von dem norwegischen Architektenbüro Snøhetta entworfen und wurde mit einigen prestigeträchtigen Preisen ausgezeichnet.“ http://www.visitoslo.com

Unser letzter Abend in Oslo und in Norwegen – ein eingemessener Abschluss der wunderschönen Reise war die „Besteigung“ des Operngebäudes zur Blauen Stunde.

16-09-12-116-09-12-216-09-12-316-09-12-416-09-12-516-09-12-5a16-09-12-616-09-12-716-09-12-816-09-12-916-09-12-9a16-09-12-9b16-09-12-9c