Lung

M. 11 Jahre, erarbeitete eine Radierung mit einem Drachenmotiv. Sie entwarf eine Bleistiftzeichnung, übertrug sie auf eine mit Hartgrund vorbereitete Kupferplatte und ritzte die Zeichnung in den Lack. Es wurde geätzt und zum ersten Mal gedruckt. Anschließend erstellte sie auf der Strichätzung eine Aquatinta mit Stufenätzung. M. erprobte die Wirkung in verschiedenen Farbfassungen. Sie benannte das Blatt „Lung“ nach einem Drachen aus Cornelia Funkes Buch „Drachenreiter“. Die Platte hat das Format 18x 24cm.

19-10-14 b119-10-14 b219-10-14 b319-10-14 b4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: