Eine Woche auf El Hierro

Nach fünf Monaten Alleinsein bauchte ich zumindest eine räumliche Veränderung und reiste nach El Hierro. Von der ältesten und östlichsten Kanareninsel ging es also auf die westlichste, jüngste und kleinste der Inseln. Mich fasziniert immer wieder, welche Vielfalten an Landschaften und Klimazonen diese Mini-Insel zu bieten hat, wie reich ihre Vegetation ist. Wie muss das erst gewesen sein, bevor die Conquistadoren massiv eingriffen und die Wälder rodeten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: