1.2.2021 Raus ins Weiß-Gelbe

Die Kronenwucherblume, Glebionis coronaria var. discolor, überzieht nun viele Hänge und Felder. Die Mittelmeerpflanze ist vermutlich auf den Kanaren eingebürgert. Die frischen Blätter wurden z. B. in Italien als Gemüse verzehrt, was ihr auch den Namen „Salatchrysanteme“ einbrachte.

17.1.2021 Raus ins Gelbe

Die letzten Winter waren sehr trocken. Dieses Mal regnete es zeitig und Tief Filomena brachte noch einmal ergiebigen Regen. Der brachte und bringt die Pflanzen in überwältigender Anzahl zur Blüte. Derzeit blüht vor allem die Kanarische Hundsrauke, ein Kreuzblütler und malt viele Hänge und Felder gelb. An diesem Sonntag zog es viele Conejeros anstatt ans Meer auf die gelben Wiesen im Norden. Man wälzte sich buchstäblich im Gelb, saß und picknickte in den Wiesen und fotografierte sich die Finger wund. Schade nur, dass man bis an die Blumen heran mit dem Auto fahren muss. So war ich auf dem Camino de Gayo hauptsächlich damit beschäftigt, den Autokolonnen auszuweichen.

Frühling im Park

Nach sieben Monaten auf Lanzarote bin ich überwältigt vom explodierenden Frühling im Rheinland. Wir spazierten mit meiner Mutter anlässlich ihres 95. Geburtstages durch den Bunten Garten in Mönchengladbach.

Tapetenwechsel

Für drei Wochen auf dem Kontinent; erster Rundgang im Garten19-04-08 a1

Wiesensalbei

Rhododendren Tal – Azáleás-völgy

Seit den 1970 iger Jahren wurden in einem stillen Waldtal bei Zalaegerszeg Rhododendren angepflanzt. Zur Blütezeit Ende April/Anfang Mai stellt es eine große Attraktion für die Menschen der nahen Stadt dar.

Hasenglöckchen, Blaue Blume, Bluebells

https://de.wikipedia.org/wiki/Atlantisches_Hasenglöckchen

In den letzten Jahren verbreitete sich das Hasenglöckchen in den Wäldern des Kreises Heinsberg und darüber. Die Fotos nahm ich jedoch im Schlosspark Dyck, Kreis Jüchen,  auf.

17-05-06 a17-05-06 b