Wien ist fotogen

Werbeanzeigen

Burg Forchtenstein

Auf der Fahrt von Südwestungarn nach Wien legten wir eine Pause ein, um die Burg Forchtenstein im Mittelburgenland, Österreich, zu besuchen. Forchtenstein ist der „Tresor“ der Fürstenfamilie Esterházy, die barocke Schatzkammer und die „Ahnengalerie“ sind fast vollständig erhalten. Der Stopp hat sich gelohnt, die Lage der Burg, ihre Anlage und Ausstattung sowie die Gestaltung der Ausstellung beeindruckten uns sehr. Und überhaupt der Name des Höhenzuges, auf dessen Ostfuß die Burg steht: Rosaliengebirge, ist das nicht schön?

17-09-23 a17-09-23 b17-09-23 c17-09-23 d

frisch verliebt – in Graz

Für zwei Tage fuhr ich nach Graz, um ein Konzert von L´Arpeggiata zu besuchen (wundervoll!!  http://www.arpeggiata.com/ ). Aber auch die Stadt hat mich fasziniert. Ich konnte mir nur einen flüchtigen Einblick verschaffen, aber es steht fest: Hier muss ich noch öfters hin.