Wien 9.2018 – Japanischer Garten

Der Setagaya-Park in Wien-Döbling. Nach einem Tag gemeinsamer Arbeit am Japanischen Holzschnitt – Mokuhanga  mit Renata Darabant in ihrem Atelier für Druckgraphik „Druckwerk“ war es nur folgerichtig, am nächsten Tag im Setagaya-Park zu entspannen.

18-09-18 b118-09-18 b218-09-18 b318-09-18 b418-09-18 b518-09-18 b718-09-18 b6

Werbeanzeigen

Wiener Intermezzo

18-05-07 b1

In meinem Wiener „Hauptquartier“

18-05-07 b2

18-05-07 b3

Zugang zur Orangerie des Unteren Belvedere

18-05-07 b4

dito

18-05-08 b1

auf der Mariahilfer Straße

18-05-08 b2

Museumsquartier

18-05-08 b3

Leopoldmuseum

18-05-08 b4

Raffael in der Albertina

130 Zeichnungen und 18 Gemälde, nach 2 1/2 Stunden wurden wir höflich aus der Ausstellung hinauskomplimentiert, aber satt gesehen war ich noch lange nicht.

17-10-19 aa17-10-19 b17-10-19 i

17-10-19 j

Dieses Blatt sandte Raffael an Dürer, um seine Handfertigkeit zu demonstrieren.

17-10-19 k

Von den Gemälden rührte mich dieses kleine Knabenportrait       am meisten.

17-10-19 a

Zwischen Wald und Meer – chillen in Wien

Der Zugvogel macht sich auf ins Winterquartier – aus den Wäldern Südwestungarns auf die Klippen von Lanzarote. Vor dem Abflug ein Tag Ausruhen in meiner allerliebsten Lieblingsstadt Wien.

17-10-19 c

17-10-19 d17-10-19 e17-10-19 f17-10-19 h

Wien ist fotogen

Damenmoden-Salon

Unterwegs in Wien – Fundstücke im VIII. Bezirk