Hoffnung auf ein besseres Leben

Es werden immer mehr, die Pateras, mit denen hauptsächlich junge Menschen aus Nordafrika an die Küste Lanzarotes gelangten. Mehrer Tage sind sie unterwegs, bis zu zwei Dutzend Menschen drängen sich in den kleinen Booten. Nun liegen sie an abgelegenen Stränden. Zuerst sind sie noch intakt, dann heben hohe Gezeiten sie und lassen sie auf den Strand prallen. Die Boote zerbrechen nach und nach, Bruchstücke findet man überall entlang der Küste.

Diese Partera liegt seit drei oder vier Jahren im Malpaís des Monte Corona. Was ist geschehen mit den Menschen, die sie her brachte? Wie viele sind gerade unterwegs? Wie viele haben die Küste nie erreicht, sind umgekommen auf dem Meer?

Abendflieger

Calimasonnenuntergang

Nah ran in meinem Terrassengarten

20-02-02 a2

Lavendula pinnata

20-02-02 a3

Mittlerer Goldstern

20-02-02 a4

Kanarenkrummblüte

20-02-02 a5

Kanarenmargerite

 

Abend am Bajo de los Sables

Calimasonnenaufgangshimmel

Calima macht den Himmel bunt.

20-01-30 a1

Blühendes in meinem Patio

Kanaren-Krummblüte und Lavendel

Abends in den Jameos del Agua